Leistungsprüfstand


Wir führen für Sie eine Leistungsmessung auf unserem Leistungsprüfstand durch. Sie erhalten ein Prüfprotokoll, welches Ihnen in einem Diagramm das Drehmoment (in Nm) und die Leistung (in PS) bei verschiedenen Drehzahlen darstellt.
Mit unserem Wirbelstrom-Leistungsprüfstand bieten wir bis zu 3000 tatsächliche Messungspunkte pro Sekunde und erzielen eine Messgenauikeit von unter 1% der Leistung Ihres PKW's oder Motorrades. Auch bei Fahrzeugen mit hoher Motorleistung erzielen wir genaue Messergebnisse.



Messverfahren:

Inertialmessung: Die Inertialmessung besteht darin, dass das Auto im Prüfstand zuerst beschleunigt wird und anschließend, nach dem Auskuppeln, gewartet wird, bis das Auto ohne Betätigung der Bremse zum Stillstand kommt. Die Belastungen des Motors stellen die Rollenmasse, die Rollwiderstände und die Widerstände der Antriebseinheit dar. Die Messzeit beträgt etwa 10 bis 30 Sekunden unter voller Belastung und einige Minuten für das Ausrollen auf dem Prüfstand bis zum Stillstand. Die Leistung und das Drehmoment werden als Funktionen der Beschleunigung des Fahrzeuges auf den Rollen (Leistung, Drehmoment auf den Rädern) sowie dessen Verlangsamung (Leistung und Verlustmoment) gemessen. Deren Summe macht das Ergebnis aus, das die Motorleistung und das Motordrehmoment darstellt.

Messung im Modus der dynamischen Belastung:  Die Messung in diesem Modus verläuft ähnlich wie im Inertialmodus, mit dem Unterschied, dass die Wirbelstrombremse eine größere Belastung simuliert.

Belastungsmessung bei konstanter Drehzahl: Die Belastungsmessung bei konstanter Drehzahl basiert auf dem Ausgleich der Antriebskraft des Fahrzeuges durch die Wirbelstrombremse und der Berechnung der Motorleistung auf Grund der Angaben aus dem Tensometer (Kraftsensor). Die Messzeit beträgt etwa 10 Sekunden bei Vollbelastung (für die Stabilisierung der Drehzahl und die Ablesung des Messergebnisses) für jeden Messpunkt (der konkret gewählten Drehzahl).

Straßen Test Modus: Simulation von Staßenbedingungen (Reibungskraft, Luftwiderstand und.dgl.) Simulation von Steigung.

Externe Messdaten:

Während der Messung protokollieren von Informationen aus Sonden und Sensoren (Ladedruck, AFR, Temperatursensor u.dgl.).
Vereinbaren Sie mit uns einen Termin und planen Sie pro Messung einen Zeitaufwand von ca. 30-45 Minuten ein.
Achtung: Bei Fahrzeugen mit einem ESP (elektronischen Stabilitätsprogramm) muss das ESP deaktivierbar sein.


Unsere Preise inklusive einem Prüfprotokoll:
Fahrzeuge bis 400PS 1 Messung 80€
Fahrzeuge ab 400PS  1 Messung ab 80€

Für jede weitere Messung am selben Fahrzeug werden zusätzlich nur 20€ pro Lauf verrechnet, vorausgesetzt das Fahrzeug bleibt am Prüfstand festgeschnallt.

Wird ein Softwaretuning bei uns durchgeführt kostet der Prüfstand inkl 2 Messungen (Original/Tuning) nur 50€!